Rostock-Globuli GLOB17 "Chlamydia pneumoniae" (10 g Flasche)

Solid Sol – Rostock-Essenzen
RS46-GLOB17.jpg
€ 7,00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Artikel-Nr.: RS46-GLOB17
Wirkung der Globuli: Die wichtigste Arbeit dieser Globuli liegt in einer Programmierung mit dem... mehr

Wirkung der Globuli:
Die wichtigste Arbeit dieser Globuli liegt in einer Programmierung mit dem Thema: interaktive Demaskierung der Bakterien. Damit kann das Immunsystem die Bakterien sofort erkennen und angreifen. Egal, was sich die Bakterien einfallen lassen, die Demaskierung passt sich im selben Rhythmus an.
Löschfrequenzen für Chlamydia P. inklusive Umgebungsfrequenzen für mögliche Mutationen.
Unterstützungsfrequenzen (Reinfrequenzen) für alle Organe, Gewebe, die hauptsächlich angegriffen werden. Dazu gehören natürlich ganz intensiv die Lungenfrequenzen – und hier nicht nur die übergeordneten Frequenzen (Lunge als Ganzes, Lungenflügel und Lappen), sondern auch im Detail (Alveolen, Bronchialäste, Schleimhaut, Stoffwechselvorgänge, Rippenfell, Pleuraspalt, Lungenfell, Kapillarnetz, Blutgefäße, Nerven); dann das Herz, Aufbau und Funktion der Dickdarm-schleimhaut (Lunge und Dickdarm stellen eine Funktionskombination dar!); Lymphsystem; der Kopf mit all seinen Teilen (Augen, Ohren, Mundhöhle, Gehirn, Luftröhre, Kehlkopf, Nase und Schädelhöhlen sowie deren Schleimhäute, Lymphknoten)

Beschwerden, Krankheiten, Symptome, die für Chlamydia p. typisch sind:
Husten: Zäh, trocken, zermürbend, weil nichts weitergeht dabei; sehr zäher Schleim, sofern man ihn überhaupt aushusten kann, klebt regelrecht auf der Zunge. Der Husten laugt aus, durch die Anstrengung schmerzen oft die Muskeln davon (Bauchmuskeln, Brustmuskeln, Zwischenrippenmuskeln). Inhalieren mit Salzwasser und Teebaumöl (manches Mal Lavendel) hilft, sonstige Beigaben, die man normalerweise bei einem grippalen Infekt erfolgreich verwendet, sind meist wirkungslos.
Atmung: ist oft schwierig, anstrengend, man fühlt sich schlapp, als hätte man gerade viel trainiert (Herz-Kreislauf ist angestrengt). Man ist schon bei leichter Anstrengung oft atemlos und aus der Puste.
Kopfschmerzen: Sind oft latent permanent da, an- und abschwellend, manches Mal sind auch am Hinterkopf bei Schädelbasis die Lymphknoten angeschwollen, man hat das Gefühl der Schädelknochen schmerzt. Kopfschmerz kann natürlich wandern, was eine Interpretation sehr erschwert.
Gelenke: diffuse, wandernde, aber lästige Schmerzen, meist nicht wirklich übermäßig, aber permanent da.
Augen: trockene Augen sind meist ein typisches Anzeichen, dass die Chlamydien wieder aktiv werden, oft sind Momente (einige Minuten bis Stunden) des unscharfen Sehens, die man nicht zuordnen kann.
Ohren: immer wieder kurze Schmerzphasen, teilweise schlechtes Hörvermögen, das wieder vergeht.
Atemwege: Schnupfen, verstopfte Nasennebenhöhlen,
Gehirn: Leistungsbeeinträchtigung im Bereich der Sprache (Wortfindung), Merkfähigkeit (große Vergesslichkeit), Konzentration.

mehr über unsere Globuli »

Zuletzt angesehen